home

 


Physikalische Gefässtherapie

Anwendung auch in meiner Praxis.

Der Bemer optimiert die Versorgung und Entsorgung Ihrer ca. 80 Billionen Zellen über den Blutkreislauf.
Die Mikrozirkulation findet in den feinen Haargefäßen statt. Sie beträgt 74 % vom gesamten Blutsystem.

Die Erkrankung der kleinen Gefäße schafft die Basis für die großen Gesundheitsprobleme:
z. B. Fatigue, Rückenschmerzen, Polyneuropathie, Bänderriss, Zerrungen, Knochenbrüche, Rheuma, Schlafstörungen, Stress,  Bluthochdruck, Diabetes, Schlaganfall, Demenz usw.

 Der Körper ist auf Heilung programmiert und der Bemer lässt den Arzt in uns wirken.  

Zweimal 8 Minuten Anwendung pro Tag reichen aus, um den Benefit in allen Zellen und dem kompletten Blutsystem für mindestens 12 Stunden zu halten.

Die NASA hat das Bemer System in die Raumanzüge der Astronauten nach mehrjähriger Testung integriert um dem Muskelabbau durch die Schwerelosigkeit Einhalt zu gebieten.

Sportler und prominente Bemer Nutzer sind:
Marc Giradelli - Boris Becker- Axel Schulz – Tina Weirather – Carl-Uwe Steeb - Paul Schockemöhle – Rudolf Schenker u. v. a.

 


Weitere Informationen finden Sie hier